Das Kinderbildarchiv


Mit der Arbeit im Atelier ist mittlerweile ein großes Kinderbildarchiv gewachsen. Dokumentiert sind zur Zeit ca. 3000 Kinderbilder. Es handelt sich um Malprozesse von Kindern zwischen 6 und 15 Jahren, die mindestens ein Jahr oder länger wöchentlich gemalt haben. Die Bilderfolgen sind lückenlos und chronologisch gesammelt mit der Idee, die individuelle Bildsprache der Kinder sichtbar zu machen und Entwicklungsprozesse in ihren Gesetzmäßigkeiten zu untersuchen.

Ziel ist, den freien Ausdruck der Kinder über die Kindergartenzeit hinaus als Bestandteil von Persönlichkeitsentwicklung und Bildung wichtig zu nehmen und in die pädagogische und therapeutische Arbeit zu integrieren.

Die CD-ROM ist eine erste Auswertung und ein Ausschnitt der vorliegenden Prozesse.

Eine weitere Auswertung ist angestrebt. Wer kennt Möglichkeiten, eine wissenschaftliche Weiterarbeit zu finanzieren oder anderweitig zu unterstützen?