Der Malort

Seit 1995 gibt es im Seminarhaus des Kulturzentrums Wilde Rose das Atelier für Ausdrucksmalen unter der Leitung von Barbara Daiber. Das Atelier ist ein geschützer Malort, wo Kinder und Erwachsene großformatig mit unterstützender und einfühlsamer Begleitung der Malleiterin ihre eigenen Bilder malen und gestalten.

Vorbilder für das Atelier sind der Malort von Arno Stern in Paris, die Arbeit von Bettina Egger in Zürich und von Hannah Over in Hannover.

Es ist anerkanntes Ausbildungsatelier für das Institut für Humanistische Kunsttherapie in Zürich.

Fotos
Konzept
Wegbeschreibung



Fotos

Bilder anklicken um sie zu vergrößern!
weitere Bilder>>


Konzept


Das Atelier ist ein geschützter Malort. Auf großen  Formaten wird ohne Themenvorgabe stehend an der Wand gemalt. 21 leuchtende Gouache-Farben sind in der Mitte des Raumes auf einer langen Farbpalette angeordnet, zu jeder Farbe liegen zwei gute Haarpinsel in verschiedener Stärke bereit. Die Holzwände weisen eine in diesem Malraum typische Struktur auf: alle bereits gemalten Bilder hinterlassen vom über den Rand malen Spuren, die sich im Laufe der Jahre übereinanderlegen und so ein buntes Muster an den Wänden weben.

Der Raum vermittelt Struktur und Geborgenheit. Hier wird nicht belehrt, beurteilt und interpretiert. Die Regeln und Rituale sind gleich bleibend, einfach und überschaubar. In einer Atmosphäre von Ruhe und Konzentration können Menschen jeden Alters ihre eigenen Bilder finden und gestalten. Das Malen im Stehen wird zum Körpererlebnis, das Eintauchen in die eigene Spur läßt Zeit und Raum vergessen, entspannt und öffnet neue Freiräume. Das Selbstvertrauen in die eigene kreative Kraft wird gestärkt ebenso wie die eigene Ausdrucksfähigkeit - und die Entwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit bekommt auf natürliche Weise Raum.



Wegbeschreibung

Anschrift

-

Atelier für Ausdrucksmalen
Wilde Rose e.V.
Barbara Daiber
Borgholzhausener Str. 75
49324 Melle
Tel. 05422/951326

Das Malatelier befindet sich im Seminar- und Gästehaus des Kulturzentrums Wilde Rose e.V. Dort gibt es auch Seminarräume und Übernachtungsmöglichkeiten. Informationen, Fotos und Preise dazu  finden Sie im Internet unter www.wilde-rose.com. Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 05422-951321.

Mit der Bahn bis Bahnhof Melle, von dort noch ca. 5 km per Taxi oder Bus, Linie 309, Haltestelle Römerweg, 100m weiter in Fahrtrichtung, dann links.

Mit dem Auto A30, Abfahrt Melle-Ost, Altenmelle, von dort der Beschilderung Richtung Borgholzhausen folgen. 50m nach dem Ortsausgangsschild Altenmelle links einbiegen (am großen Windrad).

Von Bielefeld über Werther Richtung Borgholzhausen. Vor dem Ortseingangsschild Borgholzhausen rechts Richtung Melle. Über Küingdorf und Sondermühlen der Straße folgen.

 1 km hinter Sondermühlen am Windrad der Wilden Rose rechts einbiegen.

 Routenplaner

oder lassen Sie sich hier Ihre Route zu uns berechnen,
mit Karte und Wegbeschreibung zum ausdrucken.

Tragen Sie hier Ihre Adresse ein.
  


  
 

    
 

 

<<Seitenanfang